Es ist wichtig, dass deine Kinderschaukel aus Holz gut pflegst, damit sie eine lange Lebenszeit hat. Sich gut um seine Kinderschaukel zu kümmern, bedeutet, dass du sie regelmäßig reinigst und darauf achtest, wo du sie aufbewahrst. So wird sich der Stoff lange schön und angenehm halten. Du kannst den Stoff so oft waschen, wie du willst und brauchst dir dabei keine Sorgen zu machen, dass der Stoff davon abnutzt oder seine Form verliert.

So reinigst du deine Kinderschaukel aus Holz

Eine Kinderschaukel aus Holz zu reinigen ist keine Kunst. Es ist sehr einfach. Mit ihrer einfachen Konstruktion ist es einfach, die Sitzschaukel zum Waschen auseinanderzubauen. Die Reinigung deiner Stoffschaukel teilt sich in zwei Bereiche. Zum einen die tägliche Reinigung nach Gebrach und zum anderen die tiefergehende Reinigung.

KINDERSCHAUKEL AUS HOLZ
Älg – Kinderschaukel

Wenn dein Kind in der Kinderschaukel saß, kann es leicht passieren, dass sie schmutzig geworden ist. Klebrige kleine Kinderfinger, die den Stoff umklammern, hinterlassen gerne Flecken. Wische daher die Schaukel nach Gebrauch ab. Dafür kannst du ein Stofftuch und ein mildes Reinigungsprodukt verwenden, oder, einfach nur ein Küchentuch, wenn das reicht.

Wenn der Stoff sich mit vielen großen Flecken vollgesogen hat, kann es an der Zeit sein, ihn zu waschen. Du kannst die Stoffschaukel bei 30 Grad in deiner Waschmaschine waschen. Knote die Schaukel ab und zieh die Holzstäbe aus den Taschen heraus. Wasche dann den Stoff mit einem Waschmittel. Wische die Holzstäbe mit einem Tuch ab, um Geschmiere und Schmutz zu entfernen.

Ratschläge zum Waschen einer Kinderschaukel aus Holz

Wenn die Stoffschaukel gewaschen wurde, muss sie zum Trocknen aufgehangen werden. Der Stoff darf nicht in den Trockner getan werden. Anschließend steckst du die Holzstäbe wieder in die Stofftaschen und montierst die Schaukel. Denke daran, die Knoten festzuziehen und belaste die Schaukel nach der Reinigung mit schweren Gegenständen, bevor du sie wieder verwendest.

Du kannst auch das Kissen, das bei der Kinderschaukel enthalten ist, waschen. Es wird genauso wie die Kinderschaukel an sich, also bei 30 Grad in der Waschmaschine, gewaschen. Hat die Schaukel einen gröberen Schmutzfleck, zum Beispiel von Blaubeeren, abbekommen, solltest du vor dem Waschen ein Fleckenentfernungsmittel anwenden, so wie du es bei deiner gewöhnlichen Wäsche auch tust.

Bewahre die Kinderschaukel im Haus auf

Eine Kinderschaukel wird sehr geliebt und geschätzt, auch von den Kleinsten in der Familie. Deshalb wollen viele Kinder so viel schaukeln wie nur möglich. Eine Stoffschaukel ist jedoch dafür gedacht, in Innenräumen verwendet zu werden. So kann das Kind auch freudig schaukeln, wenn es draußen regnet und es kalt ist.

Wenn das Wetter es zulässt, kannst du sie aber auch draußen aufhängen. Denke jedoch daran, sie nach Gebrauch stets wieder mit ins Haus zu nehmen. Wenn du die Kinderschaukel draußen lässt, kann sie schnell aufgrund von Wetter, Wind und Feuchtigkeit kaputtgehen. Zur Pflege deiner Kinderschaukel gehört also dazu, dass du stets darauf achtest, dass sie im Haus aufbewahrt wird. Auf diese Weise kannst du sie über viele Jahre hinweg verwenden und sie an die Geschwister weitergeben.

Videung of Sweden