Hast du eine Kinderschaukel oder eine Babyschaukel gekauft, die du aufhängen willst?  Eine Baby- oder Kinderschaukel im Haus aufzuhängen ist einfach und geht schnell und problemlos. Am einfachsten ist es, die Schaukel an einem Haken, einem Dachbalken, einer Klimmzugstange oder ähnlichem zu befestigen.

Ansonsten kannst du natürlich auch einen eigenen Trapezhaken befestigen. Zum Aufhängen der Schaukel brauchst du einen Schlagbohrer sowie den Haken mit dazugehörigem Dübel. Vielleicht hast du dies bereits zu Hause, oder, du leihst von jemand anderem einen Schlagbohrer aus. Falls das nicht möglich ist, kann man bei den meisten Baumärkten auch einen für ein paar Stunden ausleihen. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie du eine Schaukel aufhängst.

Wie du eine Baby- oder Kinderschaukel von Videung of Sweden aufhängst.
Wie du eine Baby- oder Kinderschaukel von Videung of Sweden aufhängst

Sobald deine Schaukel von Videung bei dir zu Hause ankommt, siehst du, dass an den Seilen bereits Metallringe befestigt sind. Diese sollst du nicht lösen, wenn du die Schaukel montierst. Sie sitzen nämlich bereits dort, wo sie sitzen sollen und du hängst mit ihnen die Schaukel auf.

Wenn du die Stoffschaukel im Haus umhängen willst, geht das einfach mit Hilfe der Metallringe. Du hängst sie dann einfach ab und hängst sie dann an ihren neuen Platz.

Kreative Art und Weisen, um deine Kinder- oder Babyschaukel im Haus aufzuhängen

Die Schaukel nur mit einem Haken aufzuhängen, funktioniert wunderbar.

Willst du die Schaukel nur an einem Haken aufhängen, ist es wichtig, dass du sicherstellst, dass der Haken groß genug ist, dass zwei Metallringe Platz haben. Aber auch, dass die Schaukel an sich genug Platz um sich herum hat.

Die Schaukel nur mit einem Haken aufzuhängen

Wenn du zu Hause einen Balken hast, kannst du deine Baby- oder Kinderschaukel ohne Loch oder Haken aufhängen. Es ist wichtig daran zu denken, dass du jedes Mal, bevor das Kind die Schaukel verwendet, die Strapazierfähigkeit der Seile kontrollierst.

Wenn du zu Hause einen Balken hast, kannst du deine Baby- oder Kinderschaukel ohne Loch oder Haken aufhängen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Ringe an Karabinerhaken zu hängen. Stelle jedoch sicher, dass die Karabinerhaken genauso viel Gewicht aushalten wie die Ringe. Auf dem Bild siehst du Karabinerhaken, befestigt in Expander. Diese werden durch einen Metallbalken gebohrt.

die du aufhängen willst

Hier kannst du eine Kinderschaukel im Haus aufhängen

Es gibt viele Stellen, an denen du eine Babyschaukel von Videung aufhängen kannst. Am häufigsten wird die Schaukel im Haus aufgehangen, irgendwo, wo du dein Kind gut beaufsichtigen kannst. Viele hängen die Schaukel deshalb in der Küche oder im Wohnzimmer auf. Hier funktioniert es auch, die Schaukel an einem Türrahmen aufzuhängen.

Wenn du kein Loch in die Decke bohren willst, kannst du sie auch an einer Klimmzugstange befestigen. Vielleicht hast du bereits eine montierte Klimmzugstange zu Hause. Löse in diesem Fall die Klimmzugstange, schiebe die Metallringe darüber und hänge sie wieder auf. Auf diese Weise verursachst du keine neuen Löcher im Haus. Falls die Stange dicker als die Ringe ist, kannst du auch ein Seil darüber ziehen, siehe Bild.

Wenn du kein Loch in die Decke bohren willst, kannst du sie auch an einer Klimmzugstange befestigen.

Wenn draußen schönes Wetter ist und du willst die Kinderschaukel außer Haus aufhängen, lassen sich auch dort tolle Plätze finden. Du kannst die Schaukel an einen dickeren Ast, auf die Terrasse oder an eine gewöhnliche Schaukelstange hängen.

Hänge in 4 einfachen Schritten eine Kinderschaukel auf

Um deine Kinderschaukel aufzuhängen, musst du nur diesen vier einfachen Schritten folgen:

  1. Wähle einen Platz – Beginne damit, dich zu entscheiden, wo du die Schaukel hinhängen möchtest. Denke daran, einen Platz zu wählen, an dem die Schaukel frei hängen kann. Wähle außerdem einen Platz, an dem das Kind weder den Boden mit den Füßen berühren kann noch beim Schaukeln mit irgendwelchen Gegenständen in Berührung kommt. Am Türrahmen oder an der Decke sind beispielsweise ideale Stellen.
  2. Beschaffe HakenTrapetshaken(siehe Bild) für Schaukeln kannst du prinzipiell in jedem Baumarkt kaufen. Passende Maße für eine Schaukel sind ca. eine Länge von 120-160 mm und ca. 10-12 mm in der Dicke. Das Personal hilft dir gerne, falls du hier Fragen hast. Vergiss nicht, dass du einen Schraubdübel für die Haken benötigst, wenn du durch Beton bohren willst. Diese sind etwas breiter als die Schraube selbst. Ein 12 mm Dübel passt beispielsweise zu einer Schraube zwischen 8-10 mm. Vergiss auch nicht, dass der Dübel mindestens genauso lang sein sollte wie das Gewindeteil des Trapezhakens. Auf der Verpackung ist dies deutlich angegeben. Falls du unsicher bist, frage einfach das Personal. Kaufe immer Haken und Dübel, die dafür gedacht sind, Schaukeln daran aufzuhängen. Das Maximalgewicht steht immer auf der Verpackung. Hast du eine Holzdecke benötigst du keinen Dübel. Es wird empfohlen, dass du pro Schaukel zwei Trapezhaken verwendest. Ein Haken pro Metallring.

Beispiele für Haken und Dübel

Trapezhaken 2 Stück 140 * 10 mm
Betondübel 2 Stück 12 mm im Durchmesser  

S-Haken
Trapezhaken (auch Schwinghaken genannt)

3. Bohre ein Loch für die Haken – Der Bohrkopf sollte so breit sein wie der Dübel. Hast du einen Dübel von 12 mm, solltest du also auch einen Bohrer mit 12 mm haben. Bohre ein Loch so lang wie der Dübel, plus ein paar zusätzliche Millimeter. Setze dann den Dübel in das Loch und schraube anschließend den Haken rein. Achte darauf, sie vollständig reinzuschrauben. Hast du eine Holzdecke benötigst du keinen Dübel. Es wird jedoch empfohlen, ein etwas kleineres Loch als die Schraube an sich groß ist, vorzubohren.

4. Die Schaukel aufhängen – Hänge deine Stoffschaukel an die Haken. Last but not least – achte darauf, dass du die Schaukel vorher mit Schwere belastest, um sicherzustellen, dass die Haken stabil sitzen. Jetzt ist die Schaukel bereit zum Schaukeln!

Videung of Sweden